Kinder und Jugendliche

 

Ideales Einstiegsalter ist 6 Jahre, eventuell auch schon früher. Es ist von Vorteil, wenn eine Vorbereitung in Form von musikalischer Früherziehung, bewusstem Musikhören, singen u.s.w. dem Unterricht vorausgeht. 

Der Unterricht wird so eingeteilt, daß die jungen Schüler spielerisch an die Anforderungen des Instruments herangeführt werden. Dabei kommt die Musik nie zu kurz, schon von den ersten Lektionen an sind einfache Lieder im Unterrichtsstoff enthalten, häufig auch mit Begleitung des Lehrers auf der Geige.

Es ist wissenschaftlich belegt, daß das Erlernen eines Instrumentes und das aktive Musizieren die Entwicklung des Kindes fördern. Lesen sie hierzu den Beitrag von Susanne Balthasar in der Süddeutsche Zeitung, Nr. 219, 23.09.2003, S. 17.

Erziehung beim Ensemblespiel